Auszug aus der Geschichte

 

1115

Erste urkundliche Erwähnung.

1310

In den Tatz- und Ungeldbüchern von Marchegg.

1485

Während der Einfälle des ungarischen Königs Corvinus wurde „Strass“ vermutlich zerstört.

1659

Bewilligung für die Grafen von Raggendorf zur Errichtung des „Strass-Hof“ (Gutshof)

1745

Genaue Vermessung der KG Strasserfeld und Aufforstung von Föhrenwäldern.

1855

Gehörte unser Gebiet mit 50 Einwohnern zu Gänserndorf.

1908

Entstehung unseres Ortes mit der Errichtung des Verschubbahnhofes Strasshof.

1923

Landesgesetz für die selbständige Gemeinde Strasshof an der Nordbahn.

1945

Schwere Luftangriffe, große Zerstörung, viele Tote. Ort wird zum Frontgebiet mit nachfolgender Stationierung fremder Soldaten bis 1955.

1956

Erhebung zur Marktgemeinde – rascher Bevölkerungszuwaschs.

1958

Bau der ersten Wasserleitung in der Anton Lendler-Gasse.

1959

Auflassung des Verschubbahnhofes

1962

Eröffnung der Wiener Schnellbahn

1969

Grundsteinlegung für die Martin Luther Kirche

1974

50-Jahre-Feier der Gemeinde mit historischen Festzug

1975

Aufschüttung des Rodelberges – er ist mit 172 m die höchste Bodenerhebung im Marchfeld

1974

Errichtung der Musikschule

1975

Spatenstich für den 1. Bauabschnitt der Wasserleitung

1978

Aufstellen der Denkmallokomotive

1982

Feier „80 Jahre Geierbrot“ – ältester Betrieb
Eröffnung von 2 Supermärkten an der B8 (Billa und LÖWA)

1983

Park-and-Ride-Anlage beim Bahnhof ging in Betrieb

1985

Inbetriebnahme des neuen Bahnhofgebäudes

1987

„Parade der Bahn“ anlässlich 150 Jahre Eisenbahn in Österreich

1988

1. Gewerbeschau im Rahmen des Strasshofer Kirtages

1989

Spatenstich für Kanal

1997

Strasshofer Festtage 11.-26.10. – 90 Jahre Ortschaft, 75 Jahre Gemeinde, 40 Jahre Marktgemeinde

2000

Erhebung der Musikschule Strasshof zur Regionalmusikschule

2001

Neue Aufbahrungshalle am Friedhof Strasshof

2002

Eröffnung der Europahauptschule

2004

Eröffnung Heimatmuseum

2004

Kreisverkehr an der Ortseinfahrt

2005

Zu- und Umbau, Sanierung Kindergarten Marterlweg

2006

Geh- und Radwegfertigstellung entlang der LB8

2006

Einführung des Anruf-Sammeltaxi „MAXI“ für Fahrten in Strasshof, Gänserndorf und Weikendorf (inkl. Katastralgemeinden)

2007

Strasshofer Festtage – 100 Jahre Ortschaft, 85 Jahre Gemeinde, 50 Jahre Marktgemeinde

2007

Zu- und Ausbau Schülerhort

2007

Einführung des Anruf-Sammeltaxi „Spitaxi“ für Fahrten zum Krankenhaus Mistelbach

2007

Gründung des Jugendzentrums

2008

Sanierung Kindergarten Neusiedlerstraße

2008

Neuer Kindergarten in der Hanuschgasse

2009

Renovierung Haus der Begegnung

2009

Neues Altstoffsammelzentrum

2009

Neue Unterführung und Straße (Gutshofstraße) beim Gutshof

2009

Spatenstich für „Betreubares Wohnen“

2009

Neuer Kindergarten in der Maulbeeralle

2009

Beginn Sanierung Bahnhof Strasshof inkl. Park- & Rideanlage und neuer Unterführung

2010

Generalsanierung Unterführung Universalestraße

2011

Neues Gemeindehaus Schönkirchnerstraße

2012

Neubau Europamittelschule

2013

Baubeginn "Betreubares Wohnen" 2. Teil

2013

Bahnhofseröffnung

2014

Erweiterung des Schülerhortes um 2 Gruppen

2015

1. Hundeauslaufzone

2015

Neuer Spielplatz Gustav-Mahler-Straße

2016

Baubeginn - Neuer Kindergarten Josef-Drapela-Straße

Bürgermeisterreihe

April 2008 bis heute Ludwig Deltl

April 2005 bis April 2008 KR Herbert Farthofer  
April 1987 bis April 2005 Dr. Rolf A. Neidhart  
Februar 1959 bis April 1987 Josef Neidhart  
Oktober 1955 bis Februar 1959 Rudolf Birsak  
Oktober 1946 bis Oktober 1955 Franz Planeta  
Jänner 1934 bis Februar 1934 Rudolf Birsak  
Oktober 1923 bis Dezember 1933 Anton Lendler
 

 

Strasshofer Bilderchronik und Heimatbuch

 

Bilderchronik 15,00 EUR
Heimatbuch 13,00 EUR
Bilderchronik und Heimatbuch 25,00 EUR

... sind am Gemeindeamt auf Zimmer 13 und im Heimatmuseum erhältlich