Veranstaltungstafeln der Gemeinde

Ab 01.01.2019 stehen für die Bewerbung von Veranstaltungen mittels Plakate Tafeln für Veranstaltungswerbung zur Verfügung.

Pro Plakat und Veranstaltung werden dafür:

Von Strasshofer Veranstaltern und politischen Parteien (ausgenommen Wahlwerbung) € 2,-- zuzüglich USt und

von auswärtigen Vereinen und Veranstaltern € 4,-- zuzüglich USt eingehoben. 

Sie können unter 4 verschiedenen Paketen wählen: 

PAKET 1

(Alle Tafeln – 32 Standorte, davon sind 5 Tafeln doppelseitig. Das ergibt 37 Plakate insgesamt)

PAKET 2

(entlang der B8 und Parkplatz Billa/Penny – 10 Standorte, davon sind 2 Tafeln doppelseitig. Das ergibt 12 Plakate insgesamt)

PAKET 3

(entlang der B8, Parkplatz Billa/Penny, Bahnhof Strasshof und Bahnhof Silberwald – 12 Standorte, davon sind 3 Tafeln doppelseitig. Das ergibt 15 Plakate insgesamt) 

PAKET 4

(entlang der B8, Schulen, Kindergärten und Spielplätze – 23 Standorte, davon sind 2 Tafeln doppelseitig. Das ergibt 25 Plakate insgesamt)

Die Plakatanschlagstafeln sind ausschließlich für Veranstaltungsplakate zugelassen. Es haben 4 A1 Plakate pro Tafel Platz. Die Plakate müssen spätestens 3 Wochen vor der Veranstaltung bzw. 5 Wochen vor Bällen und Veranstaltungen mit Kartenvorverkauf bei Frau Rab (1. Stock, Zimmer 17) abgegeben werden. Sie werden entsprechend 2 bzw. 3 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung von der Gemeinde an den ausgewählten Anschlagstafeln ausgehängt, sowie danach wieder abgenommen.

Das Bewerben einer Veranstaltung mit eigenen Plakattafeln ist ab 01.01.2019 untersagt.

Informationstafeln zur freien Plakatierung im Ortsgebiet:

 Informationstafeln zur freien Plakatierung im Ortsgebiet: 
1. Arbeiterheimstraße bei Haus der Begegnung  
2. Bahnhofplatz vis-a-vis Feuerwehr  
3. Dr.-Bruno-Kreisky-Straße bei Kinderspielplatz  
4. Grenzstraße  
5. Lehargasse/Dr.-Semmelweis-Gasse