Absage von Veranstaltungen beschlossen

Die Regierung hat am Dienstag weitere Maßnahmen zum Umgang mit dem Coronavirus vorgestellt. So gibt es einen Einreisestopp für Personen aus Italien. Auch der Lehrbetrieb an Unis und Fachhochschulen wird eingestellt. Veranstaltungen werden ebenfalls eingeschränkt. Das gaben Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bekannt.

Veranstaltungen ab 100 Teilnehmern betroffen

Anschober erläuterte zu den Einschränkungen bei Veranstaltungen, dass Outdoor-Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern und Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern bis Anfang April abgesagt werden. Die Epidemie habe sich in sehr starkem Tempo ausgebreitet, so Anschober. „Wir müssen für ein paar Monate unser Leben verändern“, sagte der Gesundheitsminister.

Aus diesem Grund werden bis auf weiteres ALLE Indoor-Veranstaltungen ab 100 Teilnehmer und Outdoor-Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern abgesagt!!!